HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Aktuelle Termine

02 Mär 2024;
12:00AM
D1-Lehrgang
02 Mär 2024;
12:00AM
D1-Lehrgang
16 Mär 2024;
12:00AM
D1-Lehrgang (Prüfung)
23 Mär 2024;
12:00AM
Stabführerlehrgang
24 Mär 2024;
12:00AM
Marschworkshop

LSW-Aktuell

Termine, Fotos und Berichte für die LSW-Seite bitte künftig immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, danke!

"LSW" - Der Verband für alle Spielleute in Bayern

Angebote für Kurse und Workshops unter "Lehrgänge"


 

Berichte

Ehrenamt hält zusammen!

230921 Verleihung des Ehrenamtsnachweises Bayern 2023 43Frau Gabi Schweiger wurde für 33 Jahren in der Vorstandschaft des Spielmanns- und Fanfarenzuges Beyharting e.V., sowie seit März 2006 als stv. Vorsitzende und seit Oktober 2020 als erste Vorsitzende des Landesverbandes für das Spielmannswesen in Bayern e.V. von Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf am 21. September 2023 im Bayerischen Sozialministerium in München mit dem „Ehrenamtsnachweis Bayern“ ausgezeichnet.

Beim diesjährigen Festakt zeichnete Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf 19 ehrenamtlich Engagierte aus, die sich in vielfältigen Bereichen – von der Jugendarbeit, über die Hilfe für Asylbewerber bis hin zu Sport und Musik bis hin zum Katastrophenschutz – für ihre Mitmenschen einsetzen.

Weiterlesen: Ehrenamt hält zusammen!

Ausbildung wird großgeschrieben

GeehrteSFZBeyharting30 Musiker des Spielmannszuges aus Beyharting absolvieren Lehrgang mit Abzeichen

Der Spielmannszug Beyharting ist schon seit Jahren bekannt, Nachwuchs auszubilden und zu fördern. „Nachwuchs wird immer wichtiger“ meinte auch der Dirigent des Spielmannszuges, Bernhard Schweiger, und betonte, dass es nie zu spät ist, Musik zu erlernen. Zum Ansporn für das Weiterlernen und zum Vorbild für Neuanfänger wurden deshalb wieder viele Musiker geehrt. Dazu begrüßte der Verein die Vorsitzende des Landesverbandes für Spielmannszugwesen (LSW) Bayern, Gabi Schweiger. Da sie sich auch in Beyharting maßgeblich in die Ausbildung einbringt, dankte ihr Ehemann Schweiger.

Weiterlesen: Ausbildung wird großgeschrieben

LSW-Spielmann hospitiert beim MON-Goldkurs

Screenshot 2023 09 23 204605Jede Art der musikalischen Weiterbildung ihrer Mitglieder ist für Musikvereine essenziell, um in den Proben, bei Konzerten oder Wertungsspielen ein gutes Ergebnis zu erreichen. Gerade fortgeschrittenen Musikerinnen und Musikern schadet eine Weiterbildung nicht: Neben der individuellen Verbesserung des einzelnen Spielers kann im besten Fall der ganze Verein eine höhere Schwierigkeitsstufe anpeilen. Dies kann am Ende dazu führen, dass alle Beteiligten das gemeinsame Musizieren mehr genießen können und Spaß an der Sache haben. Der Verein hält zusammen und man wächst gemeinsam an den herausfordernden Stücken.

Viele Mitgliedsvereine im LSW Bayern bilden ihren Nachwuchs selbst aus, bis das notwendige Niveau für die Mitwirkung im Spielmannszug erreicht ist. Auf diesem Level stagniert es dann aber leider häufig, weil die Musikerinnen und Musiker sich nicht durch Lehrgänge oder Fortbildungen weiterentwickeln. Die D-Lehrgänge werden zwar angeboten, werden jedoch nicht flächendeckend wahrgenommen.

Weiterlesen: LSW-Spielmann hospitiert beim MON-Goldkurs

Musikverein Karlburg feiert doppeltes Jubiläum

JubiläumKarlburgMit einem stimmungsvollen Gottesdienst in der örtlichen Pfarrkirche hat der Musikverein Karlburg kürzlich ein doppeltes Jubiläum gefeiert: Die Vereinsgründung vor 50 Jahren und 40 Jahre Linsenspitzer – Theatergruppe.

Die Idee zur Gründung eines Spielmannszugs in Karlburg ging von Willy Kraft im Jahr 1973 aus. Der Vorschlag stieß auf große Resonanz in der damals noch selbstständigen Gemeinde. Es meldeten sich rund 70 Kinder und Jugendliche an, die ein Instrument lernen und im Ensemble musizieren wollten. Ein Jahr später folgte der erste Auftritt in der Halbzeit eines Fußballspiels auf dem Sportplatz in Karlburg. Es war der Auftakt für viele Erfolge des Spielmanns und Musikzugs in den nächsten Jahrzehnten mit einer großen Sammlung an Meistertiteln auf bayerischer und deutscher Ebene.

Weiterlesen: Musikverein Karlburg feiert doppeltes Jubiläum

Beyhartinger Musiker bekommen Kultursonderpreis

KulturpreisLange hat es gedauert, aber jetzt konnte die Auszeichnung endlich übergeben werden. Wofür der Spielsmanns- und Fanfarenzug geehrt wurde und warum es so lange bis zur Übergabe gedauert hat.

Im Jahre 2020 bekam der Spielmanns- und Fanfarenzug Beyharting den Kultursonderpreis des Landkreises Rosenheim. Damit verbunden war auch ein Geldbetrag von 1500 Euro. Das Geld hat der Musikverein schon 2020 erhalten, mit der Übergabe aber klappte es bislang nicht. Zuerst war es Corona, dann verhinderten Terminengpässe die Übergabe, meinte Christoph Maier-Gehring, Kulturreferent des Landkreises bei der diesjährigen Sommernachtsserenade in Beyharting.

Weiterlesen: Beyhartinger Musiker bekommen Kultursonderpreis

Esselbacher Spielmannszug blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

SFZ EsselbachÜber 22 Auftritte und fünf Veranstaltungen im letzten Jahr – Ab 2024 ist der Spielmannszug der Ausrichter der REGIO-Messe in der Spessarthalle in Esselbach.

Bei der Jahreshauptversammlung vom Spielmannszug der königlich-bayerischen Landwehr „Frisch auf“ Esselbach konnte Vors. Manuel Heim an die 50 Mitglieder in dem Feuerwehrhaus in Esselbach begrüßen. Eingangs wurde in einer Schweigeminute von der Versammlung seiner verstorbenen Mitglieder gedacht.

In seinem Rückblick erinnerte der 1. Vors. Manuel Heim an die Aktivitäten im letzten Jahr. Besondere Highlights dabei waren das Brezelfest in Speyer, die Aufführung des „Großen Zapfenstreich“ in Esselbach und Binsfeld, das Gäuboden Fest in Straubing, die Laurenzi-Messe, das Cannstatter Volksfest in Stuttgart und das Deutsche Weinfest in Neustadt a.d. Weinstraße, mit Zugbegleitung der Deutschen Weinkönigin. Bei der Faschingskampagne 2023 waren die Musiker bei der Sitzung im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz, sowie bei Umzügen in Frankfurt, beim Rosenmontagszug in Mainz und im Spessartgrund (Bischbrunn-Oberndorf-Esselbach) aktiv dabei.

Weiterlesen: Esselbacher Spielmannszug blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück